Bonner Zentrum für Ambulante Rehabilitation
Modestusstraße 6-8,
53229 Bonn

Tanzphysiotherapie und -medizin

Was für viele Profi -Sportler selbstverständlich ist – medizinische und therapeutische Unterstützung während ihrer aktiven Zeit – sollte auch für Tänzer möglich sein. Häufiges Training – in vielen Fällen oft täglich über mehrere Stunden, hohe Belastungsintensitäten, Termindruck durch Vorführungen, Training usw. sind oft der Grund, warum viele Tänzer (Erwachsene als auch Kinder und Jugendliche) häufig Anzeichen von Überlastungsschäden nicht rechtzeitig beachten, so dass es häufig zu Verletzungen und deren Chronifizierungen kommt.

Ständig steigende Ansprüche an Kraft, Beweglichkeit und Koordination in den heutigen Choreografien bedingen oft eine Zunahme an muskuloskelettalen Verletzungen. Tänzer benötigen eine spezielle auf ihre Bedürfnisse ausgerichtete Medizin und physiotherapeutische Betreuung. Unsere langjährigen Erfahrungen auf dem Gebiet der Sportphysiotherapie und Tanzmedizin bieten Tänzerinnen und Tänzern aller Leistungsklassen seit vielen Jahren eine hilfreiche und effektive Plattform, nach Verletzungen möglichst schnell wie der zur Bühne zurückzukehren.

Referenzen:

Circus Roncalli | Deutsches Fernsehballett GmbH | Deutsches Showballett Berlin | Magic of the Dance | Olympiastützpunkt Rheinland

Weitere Ensembles aus Ballett, Oper, Musicals und Bühnenshowproduktionen

Professionelle Tänzer sind Künstler, die Hochleistungssport betreiben. Oft ist es die Massage vor / nach einem Konzert oder die Versorgung von Überlastungsproblemen am Bewegungsapparat auf mehrwöchigen bzw. monatelangen Tourneen, die den „Physio auf Tour“ für den Künstler zu einem wertvollen Mitarbeiter macht.
Öffnungszeiten Therapie
Mo - Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 08:00 - 14:00 Uhr

Öffnungszeiten Terminbüro
Mo - Fr: 08:00 - 17:00 Uhr