Bonner Zentrum für Ambulante Rehabilitation
Modestusstraße 6-8,
53229 Bonn

Neuroathletik

In den USA konnten Neurowissenschaftler feststellen, dass optimale körperliche Leistungen nur dann möglich sind, wenn das Gehirn hochwertige Informationen von Augen, Gleichgewichtssystem und Körper erhält.

Das menschliche Gehirn und Nervensystem macht eigentlich nur drei Dinge:

Es empfängt eingehende Signale aus unseren Sinnesorganen, analysiert, interpretiert und integriert diese in Millisekunden-Schnelle und reagiert abschließend mit einer Aktion, wie z.B. wie einer Bewegung. Die Qualität dieses einfach klingenden aber tatsächlich doch sehr komplexen und anspruchsvollem Systems entscheidet in bedrohlichen Situationen u.U. über Leben und Tod aber im Leistungssport um allentscheidende Bruchteile von Sekunden bei der Entscheidung um Bronze, Silber oder Gold.

Der US-Amerikaner Dr. Erik Cobb, der weltweit führende Experte für neurologisch ausgerichtete Athletikprogramme, hat sich intensiv mit diesen spannenden Funktionssystemen unseres Nervensystems auseinandergesetzt und als Ergebnis seiner analytischen Arbeit ein Reha- und Trainingskonzept erarbeitet, welches seit wenigen Jahren inzwischen auch in Europa, zunächst von führenden Spitzenathleten und inzwischen auch in der medizinischen Rehabilitation zu revolutionären Ansätzen bei der Optimierung von Informationsaufnahme und -verarbeitung geführt hat, um Athleten in ihren Leistungen zu optimieren und Patienten bei ihrer Genesung zu unterstützen.

Diese Erkenntnisse revolutionieren seit wenigen Jahren nicht nur die Medizin, sondern insbesondere auch die Rehabilitation und den Spitzensport.
Öffnungszeiten Therapie
Mo - Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 08:00 - 14:00 Uhr

Öffnungszeiten Terminbüro
Mo - Fr: 08:00 - 17:00 Uhr