Bonner Zentrum für Ambulante Rehabilitation
Modestusstraße 6-8,
53229 Bonn

Physikalische Therapien

Unter dem Begriff „Physikalische Therapien“ werden Therapieverfahren zusammen­gefasst, die auf physikalischen Methoden beruhen (Wärme, Kälte, elektrische Reize).

Dabei handelt es sich um rein passive Maßnahmen, die im Wesentlichen schmerz­lindernd und muskeldetonisierend wirken, Zirkulationsstörungen verbessern sowie die Reaktionsbereitschaft der Gelenke und der zugehörigen Muskulatur erhöhen können.

Folgende physikalische Anwendungen werden im BZfAR angeboten:

  • Wärmetherapie (heiße Rolle, Fango, Rotlicht)
  • Elektrotherapie mit unterschiedlichen Stromformen
  • Niederfrequenz, Hochfrequenz, Interferenzstrom,
  • Iontophorese, Ultraschall
  • Kältetherapie

Einsatzgebiete der physikalischen Therapie:

  • Schmerzbekämpfung
  • Verbesserung von Durchblutung, Zirkulation und
  • Nährstoffversorgung der ver­schiedenen Gewebe
  • Unterstützend zur Erhaltung und Verbesserung der Funktion des Bewegungsap­parates
Öffnungszeiten Therapie
Mo - Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 08:00 - 14:00 Uhr

Öffnungszeiten Terminbüro
Mo - Fr: 08:00 - 17:00 Uhr